Die Sibirische Fiederspiere ‚Sem‘

Sorbaria sorbifolia ,Sem‘ (Fiederspiere ,Sem‘) ist eine Neuzüchtung von kompaktem, buschigem Wuchs, die eine Höhe von bis zu einem Meter erreichen kann.

Besonders attraktiv ist das fiederartige Laub, welches im Austrieb zunächst bronzerot ist und sich später frischgrün verfärbt.

Die cremeweißen Blütenrispen, die vielen Insekten als Nahrungsquelle dienen, erscheinen von Juli bis August.

Das Gehölz bildet kurze Ausläufer, eignet sich so sehr gut zur Befestigung von Hängen und Wällen. Des weiteren macht sie als Kübelpflanze auf der Terrasse und in Staudenrabatten eine gute Figur.

Die Fiederspiere ist anspruchslos, robust und frosthart. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.

Austrieb im Frühjahr
Austrieb im Frühjahr
Sorbaria sorbifolia 'Sem' in unserem Garten am Wasserfall
Sorbaria sorbifolia ‚Sem‘ in unserem Garten am Wasserfall
Blüten im Sommer
Blüten im Sommer

Besonders gut kommt Sorbaria sorbifolia ‚Sem‘ vor einem dunklen Hintergrund zur Geltung.

Text und Fotos: Bastian Langhirt


Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook

Facebook
facebook.com/langhirtsgartenblog

 

Twitter

Twitter
twitter.com/LGartenblog

 

InstagramInstagram
instagram.com/langhirtsgartenblog