Was hat sich dieses Jahr in Langhirts Gärten getan? – Der Rückblick 2018

Für uns Gärtner war dieses Jahr das Gesprächsthema Nummer Eins zweifelsohne das Wetter. Im Frühjahr fand der Winter einfach kein Ende, im Juli gab es sintflutartige Niederschläge, darauf folgte ein langer extrem trockener Sommer, der bis in den November anhielt. 

Dennoch haben unsere Gärten die Trockenzeit gut überstanden. 
Wir bewässerten vornehmlich die frisch angelegten Beete und Gartenteile, die unter größeren Bäumen liegen, wie zum Beispiel die Staudenpflanzung im Waldgarten. 

Auch wenn dieses Jahr sehr anstrengend war, haben wir die Zeit im Freien genossen.

„Was hat sich dieses Jahr in Langhirts Gärten getan? – Der Rückblick 2018“ weiterlesen

Was passiert 2017 in Langhirts Gärten? – Ein Ausblick

Themengärten

Die Bauarbeiten am neuen Mustergarten im Eingangsbereich der Baumschule gehen weiter:

Wir haben im Sommer letzten Jahres eine Wasserleitung zur Beregnung gelegt, im Herbst noch einige Stauden und viele viele Blumenzwiebeln gepflanzt.

Dieses Jahr soll der obere Bereich des Gartens, der Waldgarten angelegt werden. Hubert hat bereits eine Pflanzliste ausgearbeitet.

„Was passiert 2017 in Langhirts Gärten? – Ein Ausblick“ weiterlesen